Zusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen abschließen

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Zusatzversicherung ohne Gesundheitsfragen abschließen

Die Krankenkasse als eine wichtige Institution innerhalb des deutschen Gesundheitswesen hat eigentlich die Aufgabe, ihre Mitglieder im Krankheitsfall zu unterstützen. Dies sieht so aus, dass sie für bestimmte medizinische Dienstleistungen finanziell aufkommt. Interessanter wird die Angelegenheit dann, wenn man sich tatsächlich die Dienstleistungen anschaut, die dazu gehören. Dann merkt man nämlich, dass die Leistungen der Krakenkassen kaum über die Grundversorgung hinausgehen. Das reicht heutzutage aber nicht aus, um gegen alle Kosten, die anfallen könnten, versichert zu sein. Folglich ist der Abschluss einer Zusatzversicherung von Nöten, die auf bestimmte Leistungen zugespitzt sein kann. Aus diesem Grund gibt es sehr viele Zusatzversicherungen, die alle zu privaten Versicherungen zu zählen sind. Geknüpft sind solche Zusatzversicherungen an einen Tarif der jeweiligen Krankenkasse, die bestimmte Bedingungen stellt, wenn es zu einem Versicherungsverhältnis kommt. Normalerweise werden dem Versicherungsnehmer Fragen zu seiner Gesundheit gestellt, um zu ermitteln, ob sich das Geschäft für den Versicherungsträger überhaupt lohnt. Doch in manchen Fällen läuft das Geschäft ohne Gesundheitsfragen ab.

Krankenversicherung für 51,99 Euro monatlich -
Jetzt mit ONLINE Ergebnissliste
Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahreseinkommen
Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?




ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen