Zinsen berechnen mit einer Formel

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Zinsen berechnen mit einer Formel

Ein jedes Fremdfinanzierungsgeschäft ist an Zinsen gebunden, die dem Kreditnehmer Kopfschmerzen bereiten. Das tun sie jedoch nicht nur, weil sie zurückgezahlt werden müssen und bisweilen eine finanzielle Belastung von großen Ausmaßen darstellen, sondern auch deswegen, weil sie berechnet werden müssen. Und das ist auch dringend geraten, wenn man gewiss sein will, dass man die Rückzahlung tatsächlich wird garantieren können. Die Zinsen kann man ausrechnen, indem man eine Formel zu Hilfe nimmt. Diese entstammt der Finanzmathematik und wird im Studium der Betriebswirtschaftslehre gelehrt. Sie enthält wie alle anderen Formeln mehrere Variablen, für die die eigenen Werte eingesetzt werden müssen. Die Formel ist leicht erhältlich; man muss lediglich im Internet etwas forschen und den Weg zur Bibliothek antreten, wo es Fachliteratur zur Genüge gibt. Die Formel kann aber auch umgangen werden, wenn man sich auf einen Zinsrechner verlässt. Dieser nimmt einem die Kopfrechenarbeit ab und rechnet das Geschäft schnell aus. "
Could not connect to mySQL-Server: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known