Zielbeziehungen

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Zielbeziehungen

Bei Zielbeziehungen handelt es sich um das Verhältnis, in welchem Unternehmensziele zueinander stehen. Zielbeziehungen lassen sich in vier Kategorien unterteilen: 1. bei der Zielharmonie fördert das ziel des einen Unternehmens das des anderen und umgekehrt. 2. beim Zielkonflikt behindert ein Ziel das andere. 3. bei der Zielindifferenz haben die unterschiedlichen Ziele keinen Einfluss aufeinander. 4. bei der Zielantinomie schließt ein Ziel das andere aus.
ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen