Zeitlohn

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Zeitlohn

Bei dem Zeitlohn handelt es sich um eine Art der Lohnauszahlung, bei welcher die geleistete Arbeitszeit die Grundlage der Vergütung bildet. Im Angestelltenbereich ist diese Form der Bezahlung eine der üblichsten. Die Quantität und Qualität der Arbeit werden dabei nicht berücksichtigt, sondern nur die Anforderungen. Das Risiko mangelhafter Leistungen tragen die Arbeitgeber. Doch Aufgrund der Arbeitsmarktlage ist dieses Risiko minimal. In machen Fällen wird die Arbeitsleistung durch Zulagen und Leistungsanreize durch die Arbeitgeber gesteigert.
ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen