Warenkreditversicherung für Konsumenten

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Warenkreditversicherung für Konsumenten

Bei der Warenkreditversicherung handelt es sich um eine Absicherung mittelständiger Unternehmen gegenüber ihren Geschäftskunden. Diese können in der Insolvenz landen und die Zahlung für Dienstleistungen oder Waren nicht erbringen. Damit kommt es zu einem Forderungsausfall, der dem Unternehmen finanziell schadet, das nicht insolvent ist. Da in den meisten Fällen mangelnde Bonität für die Insolvenz verantwortlich ist, dient die Warenkreditversicherung dazu, die Bonität der Geschäftspartner genau zu prüfen. Bei Forderungsausfällen tritt dann die Versicherung in Kraft, sodass dem leidtragenden Unternehmen die ausgefallenen Kosten erstattet werden.

Kreditrechner





ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen