VBL und die Riester-Rente

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

VBL und die Riester-Rente

Menschen, die im öffentlichen Dienst arbeiten, haben den Status von Beamten. In Bezug auf die Rente steht ihnen eine Altersversorgung zu, welche im Bereich des öffentlichen Dienst die VBL durchführt. Die VBL heißt mit vollem Namen Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder und stellt die größte Zusatzversorgungskasse für Betriebsrenten dar. Für Angestellte im öffentlichen Dienst gibt es aber auch die Möglichkeit, eine Riester-Rente abzuschließen. Diese stellt ein staatlich gefördertes Produkt in der privaten Altersvorsorge dar, dass zur Zeit sehr beliebt ist. Das war doch nicht immer der Fall, denn als die Riester-Rente eingeführt worden war, musste sie herbe Kritik ertragen. Die Riester-Rente zeichnet sich durch staatliche Zulagen aus und Steuervergünstigungen. Den Namen hat das Produkt von dem ehemaligen Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Walter Riester erhalten, der das Produkt im Wesentlichen ausarbeitete. Die Riester-Rente kann viele Ausformungen vorweisen, die auf bestimmte Zielgruppen zugeschnitten sind.

Jetzt Altersvorsorge ONLINE und kostenlos vergleichen:
Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Wieviel möchten Sie monatlich investieren?*  Euro




ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen