Tagesgeld bei Driver

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Tagesgeld bei Driver

Ein Finanzunternehmen muss nicht unbedingt die Größe der Commerzbank aufweisen, um in der Finanzbranche Erfolg zu haben. Wie es funktioniert zeigen etwas kleinere Unternehmen wie beispielsweise das Wertpapierhandelshaus Driver und Bengsch AG, über welches sich jeder auf der Homepage www.d-b.de informieren kann. Auf der eigenen Seite des Unternehmens erfährt man einiges über die Geschichte und Struktur des Wertpapierhandelshauses Driver und Bengsch AG, aber auch einiges über die Produkte, die angeboten werden. Schaut man sich die Produktpalette an, dann stößt man auch auf das Tagesgeld, eine Anlegeform, die aufgrund ihrer hohen Sicherheit bekannt ist. Charakteristisch für das Tagesgeld ist, dass der Anleger nicht gezwungen ist, einen bestimmten Betrag anzulegen, sondern selbst entscheiden darf, wie viel Geld er investieren möchte. Zum andern ist das Tagesgeld nicht an die Bedingung geknüpft, sich vorab auf eine bestimmte Laufzeit festzulegen. Der Hacken dabei liegt aber darin, dass der Zinssatz relativ klein ist, womit auch die Zinserträge minimal ausfallen.

Kreditrechner





ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen