Ratenkredit der RBS

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Ratenkredit der RBS

Der Ratenkredit ist ein sehr beliebtes Finanzierungsinstrument. Er dient überwiegend der Erfüllung persönlicher Wünsche und der Umsetzung privater Vorhaben, wie zum Beispiel dem Erwerb des Traumwagens, eines Computers, der Neueinrichtung der Wohnung, zur Finanzierung einer lang ersehnten Reise usw. Ratenkredite werden als fixe Darlehen vergeben, die einschließlich der erhobenen Zinsen in konstanten Raten zurückzuerstatten sind. Bei der Royal Bank of Scotland (RBS) erhalten die Kunden einen Ratenkredit zu einem Nominalzins von 4,5 %, der über das Internet beantragt wird. Entscheidend bei Kapitalaufnahmen ist jedoch erst der Effektivzins, der einen Aufschluss über die Gesamtkosten der Finanzierung zulässt, indem er den nominalen Zinssatz sowie sämtliche andere Kostenfaktoren mit einschließt. Daher empfiehlt es sich mehrere Angebote von Banken und anderen Finanzdienstleistungsunternehmen einzuholen und sie hinsichtlich der effektiven Jahresverzinsung, ohne weitere mögliche Kosten auszuschließen, zu vergleichen. Solch ein Vergleich kann auch schnell und einfach online durchgeführt werden.