Quotenkonsolidierung

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Quotenkonsolidierung

Die Quotenkonsolidierung ist in § 310 des Handelsgesetzbuches (HGB) enthalten und kann von Unternehmen, die gemeinschaftlich durch einen Konzern und eines oder mehrere externe Unternehmen geleitet werden, angewandt werden, insofern die Leitung mindestens zwei Gesellschaftsunternehmen obliegt, diese unabhängig voneinander sind und die Kooperation auf Dauer angelegt ist. Im Rahmen der Quotenkonsolidierung werden das Vermögen und die Schulden des entsprechenden Unternehmens nur bezüglich der Beteiligung der Holding im Konzernabschluss miteinbezogen.
ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen