Osteopatie - ein Konzept in der Medizin

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Osteopatie - ein Konzept in der Medizin

Unter Osteopathie ist ein Diagnose- und Behandlungskonzept zu verstehen, das darauf abzielt, Knochenkrankheiten zu kurieren. Gelenkstörungen, die bis zur Bewegungslosigkeit führen, können an anderen Organen Symptome auslösen. Deshalb versucht die Behandlung der Osteopathie den ganzen Menschen ins Blickfeld zu nehmen und richtet die Techniken so aus, dass die sie sich vermischen und ineinander übergehen. Es sind insbesondere Grifftechniken, die langsam ablaufen und unter anderem innere Organe zu gleitenden Bewegungen bringen sollen. Sie zielen darüber hinaus auf Muskeln, um Energie zu erzeugen. Als Begründer dieser Behandlungsmethode gilt der Amerikaner Andrew Taylor Still, der sich mit Knochenkrankheiten beschäftigt und das Konzept der Osteopathie theoretisch ausgearbeitet hat. Heute wird die Osteopathie als eine Alternativmedizin verstanden.

Krankenversicherung für 51,99 Euro monatlich -
Jetzt mit ONLINE Ergebnissliste
Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahreseinkommen
Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?




ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen