Opel Leasing im Vergleich

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Opel Leasing im Vergleich

Opelleasing ist nicht schwer. Man sucht sich das entsprechende Fahrzeug aus und nachdem die finanzierende Bank den Leasingantrag genehmigt hat und der Vertrag unterschrieben ist, kann man das Auto mitnehmen. Es entstehen dann Kosten wie die monatliche Leasingrate die Kfz versicherung, die Kfz Steuer und Kosten für den Service. Man kann grundsätzlich so viel Kilomerter fahrne wie man möchte, die gefahrenen Mehrkilometer werden aber bei der Rückgabe abgerechnet. Opel Fahrzeuge sind grundsätzlich mit 10.000 Freikilometer pro Jahr berechnet.