Nachfragefunktion

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Nachfragefunktion

Die Nachfragefunktion findet innerhalb der Mikroökonomie Anwendung. Sie stellt im Rahmen der Haushaltstheorie als Marshallsche Nachfragefunktion den Kontext zwischen der nachgefragten Menge und dem Preis der entsprechenden Ware dar und als Kreuznachfragefunktion den Zusammenhang zwischen der nachgefragten Menge und dem Preis eines anderen Gutes. Diese Funktionen lassen sich als Kurven in einem Diagramm darstellen. Die horizontalen Nachfragekurven verschiedener ökonomischer Subjekte ergeben dabei die Gesamtnachfrage. Diese kann in Preis-Absatz-Funktionen angezeigt werden.
ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen