Dank Libor über den Internationalen Markt bescheid wissen

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Dank Libor über den Internationalen Markt bescheid wissen

LIBOR ist eine Abkürzung für die London Interbank Offered Rate. Er steht für den Referenzzinssatz im internationalen Bankgeschäft und wird an jedem Arbeitstag um 11:00 Uhr Londoner Zeit fesgelegt. Es handelt sich um Zinssätze, welche zwölf der wichtigsten international tätigen Banken der British Bankers´ Association in London festlegen, zu denen sie am Markt Gelder von anderen Banken aufnehmen bzw. Angebote erhalten. LIBOR-Zinsen sind daher Angebotszinsen. LIBOR-Zinssätze werden für verschiedene Währungen erstellt. So gibt es auch einen Euro-Libor, dessen Bedeutung als Referenzzinssatz jedoch geringer ist als die des EURIBOR.

Kreditrechner





ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen