langfristiges Fremdkapital

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

langfristiges Fremdkapital

Das langfristige Fremdkapital bezeichnet Verbindlichkeiten von Unternehmen, deren Fälligkeit weit in der Zukunft liegt und die daher auf der Passivseite der Bilanz vermerkt werden. Anwendung findet das langfristige Fremdkapital, welches bei der Ermessung der Unternehmensliquidität eine erhebliche Rolle spielt, bei der Ermittlung diverser Bilanzkennzahlen.
ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen