Kredit von Privat- und Staatsinstituten

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Kredit von Privat- und Staatsinstituten

Der Kredit von privaten Personen wird meistens im Verwandtschaftskreis vergeben, wobei auf das Darlehen, im Gegensatz zu Kreditinstituten, normalerweise kein Zinssatz erhoben wird. Der private Kredit dient somit nicht dazu, daraus ein Geschäft zu schlagen, sondern vordergründig demjenigen zu helfen, der den Kredit aus Geldmangel aufnimmt. Da Privatkredite nicht nur an Familienmitglieder vergeben werden, sondern auch an Dritte, können sie zu großen Risiken werden. Denn anders als bei einem Darlehensgeschäft mit einem Kreditinstitut kann der Gläubiger leicht hintergangen werden und nicht mehr an sein Geld, das er verliehen hat, herankommen. Das geschieht besonders dann, wenn die geschlossenen Verträge nicht juristisch korrekt formuliert werden, und es hinterher zu Beweisproblemen kommt.
Could not connect to mySQL-Server: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known