Jede Krankenkasse im Ranking

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Jede Krankenkasse im Ranking

Das deutsche Gesundheitssystem schreibt jedem Bürger vor, sich gegen den Krankheitsfall zu versichern. Das kann man generell auf zwei Wegen tun; entweder man versichert sich bei einer privaten oder bei einer gesetzlichen Krankenkasse, wobei beide Formen sich in bestimmten Merkmalen unterscheiden. Gemeinsam ist den privaten wie den gesetzlichen Krankenkassen, dass sie ihren Versicherungsschutz an ein Entgelt koppeln, das in monatlichen Beiträgen zu zahlen ist. Diese gehen in Bezug auf ihre Höhe aus dem Einkommen des Versicherten hervor, von dem ein Prozentteil am Ende des Monats abgezogen wird. Das ist jedenfalls bei den gesetzlichen Krankenkassen der Fall, die privaten Krankenkassen binden ihren Beitrag an Geschlecht und Alter des Versicherten, wo bei gesagt werden muss, dass die privaten Krankenkassen teurer sind als die gesetzlichen. Im Gegenzug sieht auch der Service einer privaten Krankenkasse, die über mehr finanzielle Geldmittel verfügt, vie besser aus. Doch nicht alle Krankenkassen innerhalb der beiden Institutionsarten bieten den gleichen Service an und schon gar nicht den gleichen Beitragssatz, so dass erst aus einem Ranking, also einer Bewertung der Versicherten, hervorgeht, wie gut jede im Vergleich mit den anderen abschneidet."

Krankenversicherung für 51,99 Euro monatlich -
Jetzt mit ONLINE Ergebnissliste
Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahreseinkommen
Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?




ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen