Kapitalersetzende Darlehen im Vergleich

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Kapitalersetzende Darlehen im Vergleich

Kapitalersetzende oder Eigenkapitalersetzende Darlehen sind Gesellschaftsdarlehen. Sie werden angewandt, sobald eine GmbH in finanzielle Schwierigkeiten gerät. Dabei vergeben Geschäftsführer oder anderweitig an der GmbH beteiligte Personen an die entsprechenden Gesellschaft ein Darlehen. Eigenkapitalersetzende Darlehen sind allerdings nicht steuerlich absetzbar. Die Gewährung der Sicherung für solch ein Darlehen wirkt sich nicht benachteiligend auf die Gläubiger aus, insofern ihr sämtliche Insolvenzforderungen vorgehen.
Could not connect to mySQL-Server: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known