Hallesche und ihre Private Krankenversicherung

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Hallesche und ihre Private Krankenversicherung

Die private Krankenversicherung gilt als das Gegenmodell zu der gesetzlichen Krankenversicherung, die als Pflichtversicherung zu verstehen ist. Die private Krankenversicherung ist eine freiwillige Versicherung und kann von denjenigen abgeschlossen werden, die ein Jahreseinkommen aufweisen, das über der Versicherungspflichtgrenze liegt. Wie im Falle der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es auch Träger der privaten Krankenversicherung, als welche gewöhnlich private Versicherungsunternehmen fungieren. Ein solches Unternehmen ist die Hallesche Private Krankenversicherung, die 1984 gegründet wurde. Der Hauptsitz der Halleschen, wie das Unternehmen vereinfacht bezeichnet wird, befindet sich in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf. Das Unternehmen ist darüber hinaus im Internet präsent, wo man sich in Bezug auf die Produkte und Konditionen informieren kann. Die Informationen wie auch andere Serviceleistungen wie den Tarifrechner findet man auf der Homepage www.hallesche.de, wo sich das Unternehmen auch vorstellt und auf ihre Geschichte hinweist. Was die Beitragsmodalitäten der Halleschen betrifft, so spielen die Faktoren Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand der Versicherten eine große Rolle.

Krankenversicherung für 51,99 Euro monatlich -
Jetzt mit ONLINE Ergebnissliste
Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahreseinkommen
Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?




ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen