Gartenbaugenossenschaft und ihre Unfallversicherung

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Gartenbaugenossenschaft und ihre Unfallversicherung

Als Berufsgenossenschaften werden Träger der gesetzlichen Unfallversicherungen für Unternehmen bezeichnet, die in der privaten Wirtschaft tätig sind. Zu den Hauptaufgaben einer Genossenschaft gehört es, Arbeitsunfällen und Berufserkrankungen vorzubeugen und für finanzielle Schäden aufzukommen, die durch Arbeitsunfälle oder Erkrankungen entstehen. Wie jeder Berufszweig hat auch der Gartenbau eine Genossenschaft, die als Anstalt des öffentlichen Rechts die Unternehmen zu Fragen bezüglich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes berät. Die Gartenbauberufsgenossenschaft kann als Erfolg verzeichnen, dass sie als einzige landwirtschaftliche Berufgenossenschaft in ganz Deutschland tätig ist.

Krankenversicherung für 51,99 Euro monatlich -
Jetzt ONLINE vergleichen und bis 4000 € jährlich sparen
Sie erhalten direkt eine Online Übersicht:
Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahreseinkommen
Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?




ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen