G+V

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

G+V

Die Gewinn- und Verlustrechnung (abgekürzt GuV oder G+V) ist ein entscheidender Aspekt der externen Rechnungslegung von Unternehmen. Sie gibt, wie die Bezeichnung bereits andeutet, die erwirtschafteten Gewinne und Verluste eines bestimmten Zeitraumes, zumeist eines Geschäftsjahres, wieder. Durch die G+V werden die Erfolge bzw. die Verluste des entsprechenden Unternehmens anhand konkreter Zahlen angezeigt.
ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen