Famieliendarlehen aufnehmen

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Famieliendarlehen aufnehmen

Das Familiendarlehen sollte ab Juni 2008 in Thüringen eingeführt werden. Dabei handelt es sich um einen sehr günstigen Kredit in Höhe von 5000 Euro für Eltern und Alleinerziehende. Die Rückzahlungssumme sollte sich beim zweiten Kind um 1000 und beim dritten um 1500 Euro verringern und beim vierten auf null sinken. Personen, die bereits Kinder haben, hätten bei weiterem Nachwuchs eine nicht zurückzuzahlende Einmalhilfe in Höhe von 500 Euro erhalten. Doch das Familiendarlehen, auch als Ehekredit bezeichnet, wird bis zu den Landtagswahlen im August 2009 laut Landesregierung nicht mehr eingeführt, da diese Subvention mit den gesetzlichen Vorschriften um das Arbeitslosengeld II kollidieren würde.

Kreditrechner





ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen