Effektivzins beim Ratenkredit

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Effektivzins beim Ratenkredit

Der Effektivzins beim Ratenkredit ergibt sich aus dem Nominalzins des Kredites und den Bearbeitungsgebühren. Aus diesem Grund sollten Sie nicht nominale Zinsen miteinander vergleichen, sondern immer den Effektivzins. Bereits ein kleiner Unterschied beim Effektivzins vom Ratenkredit kann sich je nach den Konditionen (Kreditbetrag, Laufzeit) spürbar auf die Kreditkosten und damit auf Ihre Belastung auswirken. Bei einer Kreditsumme von 10.000 Euro und einer Laufzeit von fünf Jahren kann der Unterschied beim Effektivzins für den Ratenkredit zwischen den Angeboten verschiedener Kreditinstitute schnell bis auf 1.000 Euro anwachsen.

Kreditrechner





ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen