Effektivverzinsung beim Ratenkredit

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Effektivverzinsung beim Ratenkredit

Die Konditionen für einen Ratenkredit beinhalten neben der Kreditsumme, der Vertragslaufzeit, der Höhe des Nominalzinssatzes auch Bearbeitungsgebühren. Um verschiedene Angebote miteinander vergleichen zu können, ist es vorteilhaft, die Effektivverzinsung für den Ratenkredit zu bestimmen. Laut Preisangabenverordnung (PAngV) sind die Kreditinstitute und Banken verpflichtet die Effektivverzinsung beim Ratenkredit mit anzugeben. Letzendlich hat derjenige Ratenkredit mit der geringeren Effektivverzinsung auch die geringeren Kreditkosten, die sie für die Aufnahme des Kredites bezahlen müssen und ist somit für Sie der günstigte Ratenkredit.

Kreditrechner





ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen