Effektiver Jahreszins im Vergleich

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Effektiver Jahreszins im Vergleich

Unter dem effektiven Jahreszins ist die Höhe der Kosten zu verstehen, die für die Nutzung eines Kredits jährlich anfallen. Ausgedrückt wird der Jahreszins in Prozent, weshalb er eigentlich den Namen Jahreszinssatz tragen müsste. Seine Zusammenstellung erfolgt durch Hinzuziehung des Nominalzinssatzes, des Auszahlungskurses, der Tilgung und der Zinsfestschreibungsdauer. Seine Funktion besteht vordergründig darin, Angebote vergleichen zu können, deren Zinsfestschreibungsdauer identisch ist. Der große Vorteil ist der, dass dadurch Kredite, die sich in der Gestaltung unterscheiden, einem Vergleich unterzogen werden können. Es gibt aber auch Informationen, die dem effektiven Jahreszins nicht entnommen werden können. Zu diesen gehören beispielsweise die Schätzgebühren, die Bereitstellungszinsen, die Teilauszahlungslänge oder die Kontoführungsgebühren.

Kreditrechner





ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen