Ein Darlehensvertrag zwischen Privatpersonen

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Ein Darlehensvertrag zwischen Privatpersonen

Ein Darlehensvertrag zwischen Privatpersonen wird auch als Privatdarlehen bezeichnet. Hierbei überlässt ein Freund, Bekannter oder Verwandter einem ein Darlehen ohne oft teure Zinsen zu verlangen. Dies kann gefährlich werden, da man meist keinen rechtlichen Rückhalt hat. Jedoch bietet es sich gut an, wenn man von keiner Bank ein Darlehen bekommt, dies ist dann eine gute Möglichkeit sich doch etwas leisten zu können.