Citibank und ihr Festgeld

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Citibank und ihr Festgeld

Die Citibank gehört zu den ganz großen Fischen im Finanzwesen, was daran liegt, dass sie eine der größten Banken weltweit ist. Sie kann aber auch eine lange Geschichte aufweisen, die ihre Wurzeln in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hat. Der Hauptsitz der Bank liegt in der nord-amerikanischen Stadt New York, doch auch in Deutschland ist die Citibank mit 340 Filialen vertreten. Weitere Informationen kann sich der Interessent auf der Homepage www.citibank.de beschaffen, wo er sich auch hinsichtlich des Festgeldes schlau machen kann. Das Festgeld ist nämlich eine Unterart des Termingeldes, wie die Geldanlageform bezeichnet wird. Charakteristisch für das Festgeld ist, dass die Laufzeit der Geldanlage befristet ist. Am Ende der Laufzeit gibt es zwei Möglichkeiten, mit dem angelegten Geld zu weiterzuverfahren. Entweder kann die Geldanlage verlängert werden, wobei der aktuelle Zinssatz gilt, oder der Anleger lässt das Geld als Sichteinlage weiterführen. Mit welchen Konditionen das Festgeld bei der Citibank verbunden ist, das kann man in Erfahrung bringen, wenn man sich die Angebote anschaut. Ob sie den Angeboten anderer Banken das Wasser reichen können, dass stellt sich bei einem Vergleich heraus.