Beste Festgeldanlage finden

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Beste Festgeldanlage finden

Unter einer Festgeldanlage versteht man eine Anlage, die auf einen bestimmten Zeitraum festgelegt ist. Das heißt, dass der Anleger in diesem Zeitraum nicht auf sein Geld zugreifen kann. Selbstverständlich ist es geregelt, wie lange dieser Zeitraum im Minimalfall sein sollte. Die Grenze liegt dabei bei 30 Tagen, die überschritten, jedoch nicht unterschritten werden dürfen. Ebenfalls typisch ist es, dass der Anleger eine Mindestsumme von 5.000 Euro zur Verfügung stellen sollte. Umso mehr er aber anlegt, desto effektiver wirkt es sich auf die Zinsen aus. Und um diese geht es auch dabei! Aus diesem Grund sollten alle Banken in Bezug auf ihre Zinsangebote untersucht und verglichen werden. Wo es die besten Festgeldanlagen gibt, das sagen so manche Internetportale, die alle Anbieter mit ihren Konditionen in einer Tabelle auflisten. Der potentielle Anleger hat somit auf einen Blick, welche Banken es gibt und welche Angebote diese unterbreiten. Das dient der eigenen Orientierung und Planung, die auf diese Weise optimiert werden kann.

Kreditrechner





ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen