Bankkonto in der Schweiz

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Bankkonto in der Schweiz

Ein Bankkonto ist ein Konto, welches von Banken bzw. Kreditinstituten für die jeweiligen Kunden geführt wird. Zu dieser Kategorie gehören Sparkonten, Kreditkonten, Fremdwährungskonten, Tagesgeldkonten, Girokonten, Schattenkonten, Spendenkonten, Mehrwert-Konten, Betriebsmittelkonten, Kreditkartenkonten sowie Depotkonten. Grundsätzlich können alle Personen oder Organisationen in der Schweiz ein Bankkonto eröffnen. Die Banken behalten sich jedoch vor, Kunden abzulehnen, z. B. wenn sie aus einem politisch fragwürdigen Hintergrund aus agieren oder wenn die Gelder aus kriminellen Geschäften stammen.

Kreditrechner





ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen