Angehörige Freier Berufe

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Angehörige Freier Berufe

Angehörige der freien Berufe werden oft auch als Freiberufler bezeichnet, wobei es sich dabei um Menschen handelt, die entweder eine künstlerische, journalistische, wissenschaftliche oder pädagogische Arbeit ausüben. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Arbeitnehmern ist es nicht zwangsläufig, dass sie einen festen Arbeitgeber haben, sondern sind viel eher von Aufträgen abhängig. Sie können ihre Zeit selber aufteilen, müssen aber auch selber zusehen, dass sie an Aufträge kommen. Der Beruf ist natürlich mit vielen Vorteilen verbunden, doch sollte man auch nicht die Nachteile außer Acht lassen. Ein Problem kann nämlich in Bezug auf die Krankenversicherung entstehen, weil Freiberufler nicht zu den Pflichtversicherten gehören. Sie können sich zwar freiwillig oder privat versichern, doch kann das auch unterbleiben. Und das tut es auch, wenn der Freiberufler nicht genug Geld erwirtschaftet, um sich die Krankenversicherung leisten zu können. Die sozialen Folgen sind in einem solchen Fall natürlich verheerend und sind gar nicht so selten in Deutschland. Doch auch die Freiberufler sollen es durch die Gesundheitsreform, die im nächsten Jahr kommt, besser haben.

Krankenversicherung für 51,99 Euro monatlich -
Jetzt mit ONLINE Ergebnissliste
Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Jahreseinkommen
Wie sind Sie zur Zeit
krankenversichert?




ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen