Altersdiskriminierung in der Gesellschaft

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Altersdiskriminierung in der Gesellschaft

Zu Ungerechtigkeiten kommt es im Leben dauernd, und wenn man Pech hat, ist man davon selber betroffen. Manche Menschen sind von Benachteiligungen stärker betroffen als andere, wobei es sich meistens um Randgruppen handelt. Dazu gehören auch alte Menschen, die sowohl ökonomisch als auch sozial benachteiligt werden. Dieses Phänomen wird auch unter dem Begriff der Altersdiskriminierung zusammengefasst. Die Betroffenen müssen miterleben, wie sie im Arbeitsleben oder im sozialen Leben ausgegrenzt werden und nicht die Möglichkeiten bekommen wie andere. Im Arbeitsleben wird ihnen das Gefühl gegeben, dass sie nicht mehr nötig und nicht effektiv sind. Junge Menschen werden viel lieber eingesetzt und für große Projekte angeworben. Im sozialen Leben gelten alte Menschen ebenfalls nicht als attraktiv und müssen hinnehmen, dass es immer schwieriger wird, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Es gibt jedoch jede Menge Vereine, die gegen die Altersdiskriminierung kämpfen und versuchen, diese abzuschaffen. Sie findet man vor allem im Internet unter diversen Homepages, sodass man sich in dieser Hinsicht kundig machen kann.

Jetzt Altersvorsorge ONLINE und kostenlos vergleichen:
Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Beruf* Berufsstatus*
Telefon* Email
Wieviel möchten Sie monatlich investieren?*  Euro




ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen