Ablehnung der Berufsunfähigkeit

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Ablehnung der Berufsunfähigkeit

Gegen die materiellen Folgen der Berufsunfähigkeit kann man sich durch den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung bei einem privatrechtlichen Versicherungsunternehmen schützen. Dabei richtet sich die Prämie, die auch noch mit den Anbietern variiert, nach dem Eintrittsalter sowie nach dem Gesundheitszustand der Versicherungsnehmer und nach dem zu versichernden Beruf. D. h. je älter die Kunden, je schlechter ihre gesundheitliche Verfassung und je mehr Risiken ihr Beruf mit sich bringt, desto teurer wird die Versicherung. Im schlimmsten Fall müssen die Betreffenden mit einer Ablehnung des Versicherungsvertrages rechnen.

Jetzt Berufsunfähigkeitsversicherung ONLINE und kostenlos vergleichen:
Anrede: Geburtsdatum*
Vorname* Nachname*
Strasse* PLZ / Ort*
Wie hoch soll die
monatliche Rente sein?
Euro Berufsstatus*
Telefon* Email




ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen