Wie errechnet sich der Beitrag zur Berufsunfähigkeits-versicherung?

StartVersicherungKreditFirmenversicherungSteuerNews

Wie errechnet sich der Beitrag zur Berufsunfähigkeits-versicherung?

Der Beitrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung bestimmt sich aus Alter (Versicherungsdauer, Leistungsdauer), Beruf, Geschlecht und Gesundheitszustand des Versicherten und der Höhe der vertraglich vereinbarten monatlichen Rente im Falle des Eintretens der Berufsunfähigkeit. Beitrags mindernd wirken sich vereinbarte Karenzzeiten aus. Die Rentenzahlung beginnt dann erst nach einer vereinbarten Frist von z.B. 6, 12, oder 24 Monaten nach Eintritt der Berufsunfähigkeit. Eine geringere monatliche Rente oder eine verkürzte Leistungsdauer sind weitere Möglichkeiten den Beitrag zu senken. Berufsunfähigkeitsversicherung Online Vergleich
ImpressumAGBKreditExperten zur KrankenversicherungFinanzxl KrankenversicherungSonstigesFinanz.de Versicherungen